Zucchini Sistaz – es gibt noch Restkarten an der Abendkasse

0
82
(Foto: Peter Wattendorff)

Kurzurlaub im Bürgersaal: Der Auftritt der Zucchini-Sistaz jetzt am Freitag (15. Oktober) um 20 Uhr bietet genau das! „Ein Tag am Meer“ heißt das Programm und verspricht mit Sommer, Sonne und Swingmusik eine kurzweilige Reise gen Küste. Mit sirenenhaft anmutendem Satzgesang rudern die drei sonnigen Gemüter weit hinaus in die Gezeiten der Unterhaltungsmusik.
Elegant und erfrischend tauchen die Ausnahme-Damen des deutschen Jazzschlagers nach der einen oder anderen musikalischen Perle, fischen im Grünen der Musikgeschichte und heben versunkene Schellack-Schätzchen.
Mit im Gepäck haben Tina Werzinger, Jule Balandat und Sinje „Schnittchen“ Schnittker wie immer Gitarre, Kontrabass, Trompete und Kinkerlitzchen, um ihren zeitgemäßen Sound im Stil der 20er-60er Jahre st(r)andesgemäß wie anmutig selbst zu begleiten.
Und geplaudert wird natürlich auch, so wie sich das für eine ordentliche Damenkapelle gehört: unterhaltsam, charmant und unter Einhaltung der gebührenden Umschweife!

Einige Restkarten für die äußerst unterhaltsame Veranstaltung mit den Zucchini Sistaz am 15. Oktober (Freitag) um 20 Uhr sind an der Abendkasse ab 19 Uhr erhältlich. Es gilt die 3G-Regelung, d.h. wer teilnehmen möchte, muss beim Einlass einen Nachweis über die Immunisierung oder aber einen negativen Antigentest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, vorlegen. Weitere Infos gibt es auch unter www.stroetmannsfabrik.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein