„Vom Maulwurf mit dem Gipsarm“

0
227

Das erste Pindopp-Stück im neuen Jahr steht am 16. Februar (Sonntag) um 15 Uhr allen Kindern ab drei Jahren ins Haus. Die beliebte Kindertheater-Reihe im Bürgersaal von Stroetmanns Fabrik hat auch im neuen Jahr wieder viele spannende Termine zu bieten. Diesmal gastiert das Theater „Klitzeklein“ aus Neuenkirchen mit einem zuckersüßen Figurentheaterstück für Kinder ab drei Jahren. „Vom Maulwurf mit dem Gipsarm“ erzählt die mit dem Kreis-Kulturpreis ausgezeichnete Puppenspielerin Marliese von Burchardt.
In der Gärtnerei Sonnenschein gibt es Blumen und Gemüse und …einen Maulwurf! Jeden Tag ärgert sich die Gärtnerin, weil sie über Maulwurfhaufen stolpert und Sachen verliert. Währenddessen baut die kleine Maus ein Haus unter der Erde und freundet sich mit dem Maulwurf an. Aber warum hat der Maulwurf einen Gipsarm? Die lustige Geschichte handelt davon, wie wir uns gegenseitig helfen können…

Karten für das spannende Theaterstück am 16. Februar (Sonntag) um 15 Uhr im Bürgersaal von Stroetmanns Fabrik gibt es ab 14:30 Uhr an der Tageskasse. Der Eintritt beträgt 4,00 €. Die Pindopp-Reihe wird präsentiert von Stroetmanns Fabrik mit freundlicher Unterstützung durch die VerbundSparkasse Emsdetten-Ochtrup.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein