Stroetmanns Vital-Sommer

0
207

Stroetmanns Vital Sommer – das sind 14 Kurs- und Workshopangebote für den Aktiv-Urlaub zu Hause. Vom 27. bis 31. Juli gibt es eine Woche lang die unterschiedlichsten Workshops zum Ausprobieren, Mitmachen und Wohlfühlen. In den Bereichen Tanz und Rhythmus, Entspannung und Fitness gibt es bekannte und auch nagelneue Kursangebote zum Antesten.

In Sachen Fitness bietet Bop-Kursleiterin Karin Lütkemeyer-Wolters mit „Fit im Park“ an drei Tagen ein abendliches Workout im Park. Dabei nutzen die Teilnehmer nicht nur die Geräte des Aktiv-Treffs auf Hof Deitmar, sondern auch die Stationen des Trimm-Dich-Pfads am Albert-Haverkamp-Weg.

(Foto: Stroetmanns Fabrik)

Ebenfalls an der frischen Luft bewegen sich die Teilnehmer des Laufkurses für Anfänger und Wiedereinsteiger, den Feldenkrais-Trainer Siggi Möllers anbietet. Das Angebot startet morgens von 9.15 Uhr bis 10:30 Uhr und richtet sich an Leute, die fit in den Tag starten möchten.

Wer sich im Urlaub eher entspannen möchte, findet beim Vital-Sommer gleichfalls einige Angebote: Der Kurs „PMR und mehr“ mit Sandra Schwaiberger richtet sich an alle berufstätigen Mütter, die sich eine Auszeit mit Regenerationseffekt wünschen. Nicht nur progressive Muskelrelaxation sondern auch Austausch mit Gleichgesinnten steht hier auf dem Programm.

Im Yoga-Kurs mit Andrea Lehmann geht es um Kraft, Stabilität, Durchhaltevermögen und Ausrichtung der Basis. Ziel des Kurses ist, nicht einfach nur Yoga zu „machen“, sondern zu lernen, Yoga sinnvoll als Unterstützung für den Körper, Geist und Seele zu nutzen.

Im Klangschalen-Kurs mit Qigong-Kursleiterin Kirsten Schmidt-Ostlender entspannen die Teilnehmer mit tief gehenden Klängen. Dabei können Körper, Geist und Seele Alltagsstress und Sorgen loslassen und einen Grundstein zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte legen.

Alle Vital-Sommer Angebote finden in der Woche vom 27. bis 31. Juli statt und können entweder telefonisch unter 02572/93070 oder online gebucht werden unter www.stroetmannsfabrik.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein