Schreck in den Abendstunden

0
1147

Zu einem Ereignis mit starker Rauchentwicklung wurde die Feuerwehr in die Sandufergasse gerufen. Hier konnte dann sehr schnell geklärt werden, dass an der Heizungsanlage im Keller wohl ein Defekt vorlag, der dazu führte, dass durch den Kamin Rauch entwich, der sich nach Außen hin als große schwarze Rauchwolke darstellte. Wie Einsatzleiter und Wehrführer Willi Kemper uns mitteilte wurde die Heizungsanlage jetzt stillgelegt und einer Fachfirma übergeben.

Die eingesetzten Kräfte konnten ziemlich schnell wieder abrücken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein