Pindopp-Kindertheater „Der kleine Rabe Socke“

0
222
(Foto: Veranstalter)

Der kleine Rabe Socke steht im Mittelpunkt der nächsten Pindopp-Kindertheater Vorstellung, die am 11. Oktober (Sonntag) um 15 Uhr im Bürgersaal von Stroetmanns Fabrik über die Bühne geht. Das Theater Mario aus Duisburg gastiert mit einem lustigen Figurentheaterstück mit dem Titel „Alles erlaubt?!“ nach dem bekannten Buch von Nele Moost und Anett Rudolph.
Dabei feiert der kleine freche Rabe seinen Geburtstag und der droht ziemlich aus dem Ruder zu laufen, denn das gierige Schwein schaufelt sich soviele Nudeln auf den Teller, dass der kleine Rabe glaubt, sein Soßenanteil sei nur durch einen Sprung in die Schüssel zu retten. Entnervt droht ihm Mutter Dachs, er bekäme keine Geburtstagsgeschenke, wenn er nicht umgehend das „brav sein“ lerne. Nachdem ihm in einem Albtraum die Geschenke davonfliegen, nimmt der kleine Rabe diese Aufgabe sehr, sehr ernst. Der coole Wolf ist ihm dabei zwar keine Hilfe, dafür kennt der Hase dermaßen viele Regeln, dass ihm bald der Kopf schwirrt. Natürlich schafft es der kleine Rabe letztendlich doch, seinen Geburtstag zu retten. Und was wünscht er sich? Einen „Alles-Erlaubt-Tag !“ Eine humorvolle Geschichte für Menschen ab vier Jahren, in wunderschönen Bildern, von poetisch bis fröhlich swingend.
Karten für das vergnügliche Figurentheaterstück am 11. Oktober (Sonntag) um 15 Uhr im Bürgersaal von Stroetmanns Fabrik gibt es ab 14:30 Uhr an der Tageskasse. Der Eintritt beträgt 4,00 €. Die Pindopp-Reihe wird präsentiert von Stroetmanns Fabrik mit freundlicher Unterstützung durch die VerbundSparkasse Emsdetten-Ochtrup.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein