Parkour-Workshops in Stroetmanns Fabrik für Kids zwischen 10 und 14 Jahren

0
205
(Foto: Stroetmanns Fabrik)

Auch ohne Lollipop bietet Stroetmanns Fabrik in diesem Jahr spannende Kulturworkshops für Kids zwischen 10 und 14 Jahren. Mit Unterstützung durch den Kulturrucksack NRW können so auch in Coronazeiten zumindest in Kleingruppen tolle Freizeitangebote stattfinden.

Scheinbar grenzenlos, völlig leichtfüßig und ohne Hindernisse von A nach B – so bewegen sich „Parkour-Sportler“ durch die Stadt. Dabei ist Parkour eben nicht nur Bewegungskunst, sondern Lebensphilosophie. Es ist eine Disziplin, bei der die körperlichen und mentalen Fähigkeiten trainiert und perfektioniert werden, um Hindernisse zu überwinden. Das bildet die Basis für die individuelle persönliche Entwicklung von Körper und Geist. In diesem Workshop gibt es eine erweiterte Einführung in die Welt des Parkour-Sports und themenbezogene Schwerpunkte wie „Miteinander/Gegeneinander“ oder „Aufgeben und Dranbleiben“ – ein spannender Workshop für alle, die sich gerne draußen bewegen, aber auch mental weiterkommen wollen.

Der Parkour-Workshop findet statt vom 13. bis 15. Juli (3. Ferienwoche) in der Zeit von 15 bis 17 Uhr. Anmeldungen nimmt das Büro in Stroetmanns Fabrik entweder Persönlich in der Geschäftsstelle entgegen oder online und kontaktlos unter www.stroetmannsfabrik.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein