Mutmaßliche Feuerteufel wieder auf freiem Fuß

0
787

Die zunächst aufgrund von Aufnahmen einer Überwachungskamera bei dem Brand der Papiercontainer am E-Blatt erkannten und daraufhin vorläufig in Polizeigewahrsam genommenen, der Brandstiftung tatverdächtigen zwei Personen mussten wieder freigelassen werden.

Laut dem zuständigen Richter sind die klassischen Haftgründe, Flucht-, Verdunklungs- oder Wiederholungsgefahr nicht gegeben.

Die Kriminalpolizei ist nun mit weiteren Ermittlungen beschäftigt, wird insbesondere die möglichen Zusammenhänge der Brandereignisse klären müssen.

Wir berichteten bereits  H I E RH I E R  und  H I E R

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein