Kulturfrühstück mit „Crosswind“

0
99
(Foto: Veranstalter)

Nach dem Kulturfrühstück ist vor dem Kulturfrühstück! Nachdem am vergangenen Sonntag Gary Woolf mit klassischen Klängen beim Kulturfrühstück gastierte, gibt es in nicht einmal zwei Wochen, am 19. September (Sonntag) um 10:00 Uhr, wieder „Irish Folk“ vom Feinsten: Mit „Crosswind“ steht eine junge Band auf der Bürgersaal-Bühne, die sich  innerhalb kürzester Zeit zu einer der aktivsten und meistgefragten Bands der hiesigen Folkszene entwickelt hat. Diesen Ruf hält Crosswind seit nunmehr acht Jahren und konnte 2018 mit der Veröffentlichung des zweiten Studioalbums erneut beweisen, dass ihnen dieser Ruf zu Recht anhaftet.

Crosswind spielt akustische, handgemachte Folkmusik. Ausgehend von der gemeinsamen Schnittmenge in der traditionellen irischen Musik, drangen in den vergangenen Jahren immer weitere musikalische Einflüsse in das Bandrepertoire mit ein. So komplementieren Klänge aus Skandinavien und aus Amerika den Bandsound sehr überzeugend. Durch viele Texte und Melodien aus eigener Feder wird dieses Bild eindrucksvoll abgerundet. Crosswind hat einen hohen Wiedererkennungswert, der von Fans wie Kritikern gleichermaßen geschätzt wird. Ergänzt wird das musikalische Können durch ein von Grund auf sympathisches, charmantes und authentisches Auftreten der vier jungen Persönlichkeiten, die seit Bandgründung 2012 weit über 200 Mal auf den unterschiedlichsten Bühnen mit ihrem abwechslungsreichen Programm für ausverkaufte Konzertsäle und ein begeistertes Publikum gesorgt haben. Das Vierergespann brilliert mit musikalischem Talent, ausgefeilten Arrangements sowie einer beeindruckenden Bühnenpräsenz. In Kombination mit dem reichhaltigen Frühstückbuffet von Stroetmanns Fabrik wird auch dieser Sonntagmorgen wieder zu einem kulturell-kulinarischen Highlight.

Karten für das irische Kulturfrühstück am 19. September (Sonntag) um 10 Uhr im Bürgersaal von Stroetmanns Fabrik gibt es ab sofort und nur im Vorverkauf beim Verkehrsverein Emsdetten unter Tel.: 02572/93070 oder online unter www.stroetmannsfabrik.de. Der Eintritt beträgt wie immer 25,00 € (incl. Frühstücksbuffet).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein