Kulturfrühstück am Muttertag 2020 wird auf Muttertag 2021 verlegt

0
623

Im Zuge der Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus muss auch das geplante Kulturfrühstück am Muttertag (Sonntag) weichen. Der Veranstalter des Euregio Musikfestivals, Timo Maschmann, gab heute bekannt, dass der Termin mit dem hochkarätigen „Primus Duo“ (Foto) um genau ein Jahr verlegt würde. Maschmann: „Schade, dass wir für die Klassikfans und alle Freunde des beliebten Kulturfrühstücks in diesem Jahr keine Matinee anbieten können.“ Das Frühstücks-Konzert im Lichthof von Stroetmanns Fabrik, das im Rahmen des Euregio Musikfestivals seit Jahren zu einem festen Bestandteil des Musikprogramms geworden ist, soll nun am 9. Mai 2021 (ebenfalls Muttertag) im Rahmen des nächsten Festivals nachgeholt werden. Alle bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht! Wir bitten Sie, bei Ihren Kommentaren sachlich zu bleiben und sich einer angemessenen Formulierung zu bedienen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht. Wir werden diese schnellst möglich bearbeiten.