„Kultur-Rucksack“ für Kids in den Herbstferien in Stroetmanns Fabrik

0
221
Projektleiter Lukas Tecklenborg von Stroetmanns Fabrik (r.) hatte alle Beteiligten zu einem kurzen Meeting eingeladen, bei dem die Projekte vorgestellt wurden. Mit dabei (v.l.): Ulrike Wachsmund von Stroetmanns Fabrik, Petra Gittner und Lisa Bohle vom Jugendamt der Stadt Emsdetten, Andreas Jürgens von der Volksbank Münsterland Nord, sowie Radio-Workshop-Leiter Nicolas Schilgen. (Foto: Stroetmanns Fabrik)

Zwei spannende Workshop-Angebote für Kids zwischen 10 und 14 Jahren gibt es in den Herbstferien in Stroetmanns Fabrik. Zum einen ein Parkour-Workshop mit ParcourONE aus Münster und zum anderen drei Radio-Workshops mit Nicolas Schilgen. Beide Angebote sind bei den Emsdettener Kids bestens bekannt, da sie bereits in den Sommerferien in Stroetmanns Fabrik ausverkauft waren.

Beim Parkour geht es sportlich zu: Scheinbar grenzenlos, völlig leichtfüßig und ohne Hindernisse von A nach B – so bewegen sich „Parkour-Sportler“ durch die Stadt. Dabei ist Parkour eben nicht nur Bewegungskunst, sondern Lebensphilosophie. Es ist eine Disziplin, bei der die körperlichen und mentalen Fähigkeiten trainiert und perfektioniert werden, um Hindernisse zu überwinden. Der Workshop findet statt vom 12. bis 14. Oktober (Montag – Mittwoch) in der Zeit von 15 bis 17 Uhr.

Bei den Radio-Workshops werden die Kids zu rasenden Reportern. Der radioerfahrene Nicolas Schilgen erarbeitet mit den Kids an drei Einzelterminen (16./24.10. und 07.11.) zwischen 10 und 16 Uhr jeweils eine volle Radio-Stunde über Themen, die die Kids interessieren. In der „Redaktionskonferenz“ werden mögliche Themen für die Beiträge besprochen und ausgedacht. Danach stürzen sich die Kids ins pralle Leben: „Bewaffnet“ mit Aufnahmegerät und Mikrofon geht es auf die Suche nach spannenden Themen und Interview-Partnern. Aus den gesammelten „O-Tönen“ werden dann radiotaugliche Beiträge geschnitten, die dann den staunenden Eltern und Großeltern präsentiert werden können.

Möglich werden die Ferienangebote durch die Unterstützung aus dem Kulturrucksack NRW, ein Jugendprojekt des Landes NRW für Kids zwischen 10 und 14 Jahren, das mit Hilfe der Gemeinden des Kreises Steinfurt und der Volksbanken im Kreis Steinfurt realisiert wird.

Anmeldungen zu beiden kostenfreien Angeboten nimmt das Büro in Stroetmanns Fabrik unter Tel.: 02572/93070 oder online unter www.stroetmannsfabrik.de entgegen. Dort gibt es auch weitere Infos zu den Workshops. Selbstverständlich werden die Angebote unter Einhaltung der aktuell geltenden Coronabestimmungen durchgeführt. Stroetmanns Fabrik weist darauf hin, dass das Risiko einer auch kurzfristigen Absage aufgrund veränderten Infektionsgeschehens möglich ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein