Irisches Kulturfrühstück mit „Glengar“ am 30. August im Bürgersaal

0
175

Das irische Kulturfrühstück im März rund um den St. Patricksday ist eigentlich immer ein Garant für einen rappelvollen Lichthof. Coronabedingt war dies eine der ersten Veranstaltungen, die verschoben werden musste. Jetzt wird der Termin nachgeholt: am 30. August um 10:00 Uhr im Bürgersaal und unter besonderen Hygienebestimmungen. Durch die Verschiebung sind sogar einige Plätze der eigentlich ausverkauften Veranstaltung wieder frei geworden. Daher können Interessenten, die noch teilnehmen wollen, sich gerne beim Verkehrsverein melden.

Auf der Bühne steht an diesem Vormittag das Duo „Glengar“ aus Dülmen – dem „milden Westen“ des Münsterlandes. Die beiden Vollblutmusiker entführen die Besucher in die Straßen und Pubs der grünen Insel. Fritz Wesemann und Paddy Schmalöer verbindet die Leidenschaft zur irischen Musik, zu Land und Leuten. Sie spielen Traditionals, gefühlvolle Balladen und die irischen Klassiker, die in jedem Pub mitgeschmettert werden können. Mit ihrer traditionellen Instrumentierung verwandeln sie den Bürgersaal an diesem Sonntag in einen authentischen Irish Pub.

In Kombination mit dem reichhaltigen Frühstücksbuffet von Stroetmanns Fabrik wird auch dieser Vormittag wieder ein kulturell-kulinarisches Highlight.
Einige Restkarten für das irische Kulturfrühstück am 30. August (Sonntag) gibt es noch beim Verkehrsverein Emsdetten unter Tel.:02572/93070. Der Eintritt beträgt 25,00 € (incl. Frühstücksbuffet). Beginn für das Frühstück ist um 10:00 Uhr, das Konzert beginnt um 11:00 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein