In der GemüseAckerdemie wird bereits geerntet

0
305
Hier wird gerade Kopfsalat geernetet, der zum bevorstehenden Mittagessen schon als Beilage dient

Die Karotten, die ja bis in den Himmel wachsen sollten, tun sich noch etwas schwer, alles andere nimmt gerade spürbar seinen Weg der Sonne entgegen.

Wie wir bereits (H I E R  und  H I E R) berichtet hatten, hat sich das Familienzentrum Hl.-Geist an einem Projekt beteiligt und hat jetzt bereits mit großem Eifer der Kinder die ersten Radieschen und Kopfsalat geerntet – und natürlich frisch zubereitet. Tomaten, Gurken, Böhnchen, Erbsen, Zucchini, Kartoffeln, Kürbisse, Wassermelonen, Radieschen, Karotten und einiges mehr, wächst hier im Schatten der Hl.-Geist-Kirche.

Gesundes Essen aus eigenem Anbau, dazu das Erlebnis, dem selbst ausgesäten Gemüse quasi beim Wachsen zuzusehen, dürfte für viele eine wertvolle Erfahrung sein, die sie auch gerne mit nach Hause nehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein