Feuer, Erde, Wasser, Luft – Fotoclub creativ stellt aus

0
342

Die vier Elemente waren 2019 Thema des internen Wettbewerbs des Fotoclub creativ.  Die Ergebnisse, – also die 28 Teilnehmerbilder incl. der drei prämierten Siegerfotos und ein von der Hengeloer Jury ausgelobter Sonderpreis sind jetzt in der Galerie des Rathauses zu sehen, eröffnet am heutigen Samstag im Beisein vieler Fotofreunde. Unter anderem die befreundeten Fotoclubs aus Hengelo und Mettingen.

„Das Thema wird immer zwei Jahre im voraus festgelegt“, so Elke Hülskötter, 1. Vorsitzende des Fotoclubs im Gespräch mit AllesDetten. Damit ist dann ausreichend Vorlaufzeit gegeben um sich mit Ideen und möglicher Umsetzung zu beschäftigen. Eben diese Umsetzung der vier Elemente Feuer, Erde, Wasser und Luft in einem Motiv stellte die Fotografen dann auch vor eine große Herausforderung. Gelungen ist sie dann am Ende jedem Einzelnen in seiner ihm/ihr eigenen Art. Maltatsächlich in einem Bild, mal als Collage von vier aufeinander abgestimmter Einzelmotive.

Bürgermeister Georg Moenikes ging in seiner Eröffnungsrede auf die schon zur Tradition gewordene Austellung ein, die immer wieder viele Rathausbesucher einlädt und die den sonst so tristen Vorraum bereichern. Alle vier Elemente hätten in ihrer ureigensten Form etwas positives, faszinierendes an sich, aber auch negative Eigenschaften, Gefahren in sich bergend.

Sieger des Wettbewerbs ist Heinz Hüslkötter, Platz 2 + 3 konnte Philipp Kamp für sich gewinnen. Elke Hülskütter erhält den Sonderpreis der von der Hengeloer Jury zusätzlich ausgelobt wurde.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein