Die letzten Lollipop-Workshops mit freien Plätzen

0
172
Paddeln auf der Ems gehört in Emsdetten einfach zu den schönsten Fortbewegungsarten, die man hier vor Ort erleben kann. Für die Kids ein spannender Ausflug, von dem man sicher viel erzählen kann… für den 13. August (Freitag) sind dabei sogar noch einige Plätze frei. (Foto: Stroetmanns Fabrik)

Letzte Chance für alle jungen Lollipop-Fans, die noch an einigen Workshops teilnehmen wollen: Es gibt noch ein paar Angebote, in denen noch Plätze frei sind.

Für alle Kids von sechs bis neun Jahren, die Freude an Bewegung haben, bietet Hoopdance Kursleiterin Gabi Ewald am 17.08. (Dienstag) nochmal ein Schnupperangebot an. Der Hula-Hoop-Reifen eignet sich hervorragend als Trainingsgerät. Die Kids beanspruchen beim Training nicht nur Taille, Hüfte und Beine, sondern stärken auch Bauch- und Rückenmuskulatur. Auch das Selbstbewusstsein wird gestärkt und es macht großen Spaß.

Jonglage mit Tüchern, Bällen, Kegeln oder auch anderen Gegenständen kann jeder mit etwas Ausdauer, Geschick und Übung lernen. Mit den richtigen Tipps und Geduld lässt sich der Schwerkraft trotzen. Und das Beste am Jonglieren ist: es macht Spaß! In diesem Workshop macht Theaterpädagogin Meike Blunk die Kids zu wahren Jongleuren! Der Workshop findet statt vom 11. bis 13. August (Mi.-Fr.) in der Zeit von 13-15 Uhr und richtet sich an Kids ab 8 Jahren.

Am 13. August (Freitag) startet um 13:30 Uhr nochmal ein ganz besonderes Angebot für alle Kids, die Wasser lieben: Der Lollipop-Kanu-Ausflug. Die Ems ist der größte Fluss im Münsterland. Für Kanufahrer bereitet die idyllische Kulisse entlang des Flusses und mitten durch die Emsauen ein ganz besonderes Erlebnis. Mit dem Drachenboot fährt die Gruppe von Emsdetten (Sinningen) bis nach Mesum (Hohe Heide). Die Tour wird von zwei Betreuern sowie einem erfahrenen Tourenführer von Rucksackreisen begleitet. Auch wenn Schwimmwesten zu Beginn verteilt werden, sollten alle Teilnehmer*innen ein Schwimmabzeichen haben.

Die Möglichkeit zur Anmeldung zu diesen Angeboten sowie weitere Infos hierzu gibt es in Stroetmanns Fabrik unter Tel.:02572/93070 oder unter www.stroetmannsfabrik.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein