Das war ein kurzes Gastspiel…

0
929
(Foto: Stadt Emsdetten)

Maren Ozanna war mit Beginn des Dezember (wir berichteten) als neue Gleichstellungsbeauftragte vorgestellt worden. Jetzt musste Elmar Leuermann, 1. Beigeordneter der Stadt Emsdetten gestern im Hauptausschuss verkünden, dass sie Emsdetten zum 31. Dezember schon wieder verlassen wird. Maren Ozanna hatte in Emsdetten eine Teilzeit-Stelle angetreten und jetzt in Niedersachsen, wo sie auch herstammt, eine Vollzeitstelle als Gleichstellungsbeauftragte angeboten bekommen. Die kurzfristige Kündigung ist im Rahmen der Probezeit erfolgt und daher muss diese auch so akzeptiert werden. Die Stelle wird neu ausgeschrieben.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein