Das nächste Kulturfrühstück speziell für Klassikfreunde

0
228

Das nächste Kulturfrühstück in Stroetmanns Fabrik entführt alle Klassik-Fans mal wieder in die Welt der Oper. Am 6. Februar 2022 (Sonntag) um 10 Uhr gibt es eine weitere Ausgabe der „Oper légère“ mit Sopranistin Franziska Dannheim und Jeong-Min Kim am Piano.

Oper und léger, das ist beileibe kein Widerspruch. Den leichtfüßigen Beweis treten die beiden hochkarätigen Musikerinnen mit ihrer neuesten Produktion „Fidelionore“ an.

Beethovens einzige Oper „Fidelio“ ist eine Ode an Freiheit und Liebe, zu der er mehrere Anläufe benötigte. Namensgebend ist die Treue der eigentlichen Titelheldin Leonore. Heroisch rettet sie, verkleidet als Mann, ihren Gemahl aus dem Gefängnis. In „Fidelio“ weht der Geist der französischen Revolution durch Sevillas Gassen: melodramatische Befreiungsoper trifft Singspiel-Komödie zur Kampfansage gegen jede Form der Diktatur.

Seit vielen Jahren begeistern die Essener Sopranistin und ihre kongeniale Begleiterin an den Tasten mit ihrem Format „Oper légère“ das Publikum. Das Rezept: Eine Stimme, ein Piano, eine Oper – und fertig ist ein ebenso unterhaltsamer wie informativer Abend, der den Gästen meisterhafte Werke der Musikgeschichte mit großer Leichtigkeit ganz nahe bringt.

In Kombination mit dem reichhaltigen Frühstücksbuffet von Stroetmanns Fabrik wird auch dieser Vormittag wieder zu einem kulturell-kulinarischen Hochgenuß. Karten für das Kulturfrühstück am 6. Februar 2022 (Sonntag) um 10 Uhr in Stroetmanns Fabrik gibt es ab sofort und nur im Vorverkauf beim Verkehrsverein Emsdetten. Der Eintritt beträgt 25,00 € (incl. Frühstücksbuffet).

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein