Corona-positiv-Test im Kinderhaus Maria Sibylla Merian

0
1749

Eine Betreuungsperson im städtischen Kinderhaus Maria Sibylla Merian ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Infolge mussten sich sieben Kinder einer Gruppe und zwei weitere Betreuungspersonen in häusliche Quarantäne begeben. Die Kinderbetreuung im Pandemiebetrieb läuft trotzdem weitgehend normal weiter. Sofern Änderungen oder weitere Einschränkungen notwendig werden, wird die Einrichtungsleitung Kontakt mit den betroffenen Familien aufnehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein