Aus der Polizeimappe

0
722

Bislang ohne Erfolg blieb die polizeiliche Fahndung, nachdem am Sonntag, 16.02.2020 um 3:27 Uhr unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Getränkemarktes an der Hermannstraße eingeschlagen habe. Derzeit konnte noch nicht abschließend festgestellt werden, ob etwas entwendet wurde. Sachdienliche Hinweise bitte an 02572/9306-4415

Bereits am Freitagnachmittag, 14.02.2020, ist der Polizei eine Sachbeschädigung an der Kirchstraße gemeldet worden. Unbekannte Personen hatten sich an der Bücherrückgabe der Stadtbibliothek aufgehalten. An dem Automaten wurden ein Knopf und die Kontaktfläche für die Bücher durch ein Feuer beschädigt. Zudem konnten an dem Gerät Rußanhaftungen festgestellt werden. Die Sachschadenshöhe liegt bei etwa 1.000 €. Die Polizei bittet um Hinweise unter 02572/9306-4415.

In der Nacht zu Samstag, 15.02.2020, ist die Polizei zur Frauenstraße gerufen worden. Nach Angaben des Anrufers warr es dort zu einer Körperverletzung gekommen. Vor Ort trafen die Beamten einen leicht verletzten Mann an, der bereits in einem Rettungswagen behandelt wurde. Der 46-jährige Emsdettener schilderte, was ihm widerfahren war. Gegen 2:40 Uhr befand er sich in einer Lokalität, als er draußen vor der Tür eine lautstarke Auseinandersetzung hörte. Er entschloss sich, nach draußen zu gehen und den Streit zu schlichten. Zu dem Zeitpunkt standen dort nach seinen Angaben viele Personen. Plötzlich bekam er einen Schlag an den Kopf und er fiel zu Boden.
Angaben, wer ihm den Schlag versetzt hatte, konnte er nicht machen. Die Polizei bittet auch hier um Hinweise unter Telefon 02572/9306-4415. Der 46-jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein