Am Sonntag wieder Pindopp-Kindertheater im Kulturhof ….und Eis natürlich

0
46
(Foto: Veranstalter)

Pindopp-Premiere in diesem Jahr: Da es coronabedingt bisher keine Kindertheater-Stücke geben durfte, gibt es auch für theaterbegeisterte Kids jede Menge Nachholbedarf: Jetzt gibt es wieder Pindopp und alle Kinder ab vier Jahren dürfen sich jetzt am Sonntag um 15 Uhr im „Kulturhof Deitmar“ auf eine tolle Premiere mit dem Figurentheater Neumond aus Hannover freuen.

Beim Stück „Albin und Lila“ geht es um die spannende Frage, ob Schweine Hühner lieben können. Der Bauer Friedrich „Fredi“ Latzke hat dieses anrührende Drama detailgetreu aufgeschrieben. Er bringt es den Kindern ab vier Jahren in packender Weise nahe: nicht weniger als vier ausgewachsene Schweine und vier Hühner im besten Legealter bevölkern seine Bühne, die er aus Überbleibseln seines Bauernhofes zusammengebaut hat. Die jungen Zuschauer tauchen ein in die Welt des Mähdreschers und der Güllegruben, des Kartoffelroders und der Rübenmäuse, und ernten die Antwort auf die Frage: können Schweine Hühner lieben?

Karten für dieses lustige Pindopp-Stück jetzt am Sonntag um 15 Uhr im „Kulturhof Deitmar“ gibt es nur an der Tageskasse ab 14:30 Uhr. Der Eintritt beträgt 6,00 €. Vor und nach dem Stück wird das Kiosk-Team von Stroetmanns Fabrik auf jeden Fall auch Eis und Süßes für kleine (und große) Leckermäulchen bereithalten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein