AllesDetten zu Gast bei… Tim Neumann

0
2104

Vielen ist er vielleicht besser bekannt als „der Karnevalsmützenmacher“ – und das nicht nur zu Karneval, auch auf dem Oktoberfest sieht man schon mal die karnevalistisch typischen Narrenschiffchen, dann allerdings im Trachtenlook. Fußballfans haben sich bei ihm bereits eine Kopfbedeckung schneidern lassen, dafür musste er extra bei den Vereinen anfragen, ob es rechtliche Einwände gibt, wenn er das Logo verwendet.

Aus einer Notsituation heraus ist ein Kleingewerbe geworden, nach Feierabend und am Wochenende hockt er in seinem Nähstübchen. Tim ist Mitbegründer des Täötenclubs in Emsdetten, hier fanden sich vor 20 Jahren einige Karnevalsjecken. Die Gruppe ist mittlerweile zum eingetragenen Verein geworden, hat sich auch der KGE angeschlossen und produziert alljährlich Beiträge für den Rosenmontagszug, die den Vergleich mit den Elementen der großen Umzüge in Köln, Mainz oder Düsseldorf nicht scheuen müssen. Zeitlos, bunt, ineinander schlüssiges Gesamtkonzept und in jedem Jahr wieder prämiert oder zumindest ganz nah dran.

Aber zurück zum Karnevalsmützenmacher: Wie das schon mal vorkommen kann, so kurz vor Karneval, im November 2017, wenn die Mütze ein Jahr nicht gebraucht wurde, dann fällt es schwer, sich zu erinnern, wo man sie denn zuletzt getragen und dann da möglicherweise hat liegen lassen. So erging es Tim Neumann himself. Alle Anrufe möglicher Fundstellen waren erfolglos. Was tun? Ganz einfach: Schnittmuster, Stoffreste und selbst-ist-der-Mann!!! Der gelernte technische Zeichner holte die Schere aus der Schublade und setzte sich an die Nähmaschine. Passend zum Karnevalsauftakt mit den „Täöten“ war die Mütze fertig und erntete durch die Bank Respekt und Anerkennung. Soviel, dass sich bereits im März des Folgejahres der dann künftige Stadtelferrat aus Borghorst meldete und bei ihm 14 Mützen orderte. Inzwischen sind es weit über 200 Narrenschiffchen die er in seinem Keller entworfen und geschneidert hat. Die Stadtwache Rheine schmückt ihre Häupter mit echten „Neumanns“, die Karnevalisten der ReKaGe Reckenfeld, CCFL Greven, Hagelisten, Hollinger, Dorfbauern, das Gremium der Westumer erhält sogar deren Logo, den „Kasematuckel“ aufgestickt. Denn investiert hat er mittlerweile auch.

Und dann darf AllesDetten auch schon wieder gehen denn für diese Session hat er noch 30 Karnevalsmützen zu fertigen, – um genau zu sein: 31, AllesDetten bekommt auch eine…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein