24-jähriger Autofahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

0
467

AllesDetten berichtete bereits aktuell (H I E R). Die offizielle Pressemeldung der Polizei lautet wie folgt:

Am Silvestermorgen (31.12.21) ist ein 24-jähriger Autofahrer aus Emsdetten gegen 08.30 Uhr von der Straße Im Holtkamp abgekommen und mit seinem Pkw gegen eine Straßenlaterne geprallt. Dabei wurde er schwer verletzt. Der junge Mann war zunächst auf der Straße Im Holtkamp in Fahrtrichtung Reckenfelder Straße unterwegs. In einer Rechtskurve etwa auf Höhe der Hausnummer 1 verlor er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte mit dem Wagen gegen eine Laterne. Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten aus dem schwarzen Mercedes bergen. Anschließend wurde der 24-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt. Der gesamte Sachschaden wird auf rund 11.000 Euro geschätzt.

(Anm. d. Red.: das Fahrzeug kam tatsächlich von der Reckenfelder Straße, nicht wie in der Meldung fälschlich angegeben in Richtung Reckenfelder Straße)

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein