Neue Kurse in Stroetmanns Fabrik

0
249
(Foto: Stroetmanns Fabrik)

Zwei neue Kursangebote starten am 30. Oktober (Freitag) in Stroetmanns Fabrik. „Stretch Fit“ und „Freies Tanzen“ mit Kursleiterin Sylvia Hopffe.

Beim „Stretch Fit“ steht – wie der Name schon vermuten lässt – das Dehnen im Vordergrund. Unter dem Motto „Bewegte Entspannung für Körper und Seele“ zeigt Kursleiterin Sylvia Hopffe den Teilnehmern, wie sie mit Dehnübungen die Gelenkigkeit des Körpers fördern und gleichzeitig mit Mobilisationsübungen die Beweglichkeit unterstützen. Das alles wird abgerundet mit Bewegung zur Musik und Achtsamkeitstraining für den Körper.

Beim zweiten neuen Kurs dreht sich alles um freies Tanzen. Hier geht es laut Kursleiterin Sylvia Hopffe um den Ausdruck der Seele über den Körper. Tanzen steht für Kommunikation mit sich und der Umwelt, für Befreiung und Loslassen. In diesem Kurs geht es nicht um Choreographie, sondern um den Ausdruck unseres Selbst. Die Teilnehmer tanzen frei oder nach Themen geführt. Mit Stretching und Entspannung klingt der Kurs aus.

Beide Angebote starten am 30. Oktober (Freitag) und gehen über jeweils acht Termine. Der Kurs „Stretch Fit“ beginnt um 9:30 Uhr und ab 10:45 Uhr beginnt das Angebot „Freies Tanzen“ (am 30. Oktober sogar mit einer kostenlosen Schnupperstunde). Die Teilnahmegebühr beträgt 64,00 € für den Stretch Fit-Kurs und 56,00 € für den Kurs „Freies Tanzen“. Anmeldungen nimmt das Büro in Stroetmanns Fabrik unter Tel.: 02572/93070 entgegen oder über die Homepage: www.stroetmannsfabrik.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein