Zwei Schwerverletzte auf B481

0
1565

Am Dienstagnachmittag (06.10.2020) gegen 14.25 Uhr sind zwei Autos auf der B 481 zusammengestoßen. Ein 26-Jähriger aus Hopsten und eine 59-Jährige aus Hörsel mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach einer ersten Auswertung der Spuren und einer Befragung der Zeugen durch die Polizei passierte Folgendes: Die 59-Jährige fuhr mit ihrem schwarzen Peugeot auf der B 481 in Richtung Emsdetten. An der Kreuzung Isendorf zeigte die Ampel für sie Grün, sie fuhr in den Kreuzungsbereich. Da wollte der 26-jährige Hopstener, der aus der entgegenkommenden Richtung kam, über den Abbiegerstreifen nach links in die Straße Isendorf abbiegen. Anstatt anzuhalten und den Gegenverkehr abzuwarten, fuhr er mit seinem Auto-Anhänger-Gespann zu weit auf die Gegenspur – es kam zur Kollision. Beide Autofahrer zogen sich schwere Verletzungen zu. Sowohl aus dem Peugeot und als auch aus dem Mitsubishi mit Anhänger liefen größere Mengen Motoröl aus. Die Straße musste gereinigt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Reinigungsarbeiten regelte die Polizei den Verkehr. Gegen 18.00 Uhr konnte die Kreuzung wieder freigegeben werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein