Zugang zum Emsdettener Rathaus weiterhin möglich

0
377

Um den Dienstbetrieb im Rathaus durchgehend aufrecht erhalten zu können, wurden die Kontakte mit Besucherinnen und Besuchern bereits vor Wochen reduziert. Termine konnten nur noch vorab vereinbart werden – entweder telefonisch bei der entsprechenden Mitarbeiterin bzw. dem entsprechenden Mitarbeiter, oder per E-Mail an termin@emsdetten.de. Auch vor Ort konnten Termine im Zeitraum von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr ausgemacht werden, die je nach Verfügbarkeit direkt oder zu einem späteren Zeitpunkt wahrgenommen werden konnten. Ab Donnerstag, 28. Mai 2020, kommt ein weiteres Zeitfenster hinzu, sodass Bürgerinnen und Bürger dann auch an Donnerstagnachmittagen zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr Termine im Rathaus vereinbaren und gegebenenfalls direkt wahrnehmen können.

Hilfreich ist die vorherige Terminvereinbarung in der Hinsicht, dass Termine nahtlos und somit in hoher Anzahl vergeben werden können. Wer das direkte Gespräch mit Bürgermeister Georg Moenikes sucht, kann sich unter der Rufnummer 02572 922-163 im Vorzimmer des Bürgermeisters für einen telefonischen Sprechstundentermin anmelden. Interessierte erhalten dann ein Zeitfenster, in dem Sie durch den Bürgermeister zurückgerufen werden. Der nächste telefonische Sprechstundentermin, für den eine Anmeldung möglich ist, findet am Mittwoch, 20. Mai 2020, von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.

Hygiene- und Abstandsregeln im Rathaus

Zwar besteht im Rathaus keine Maskenpflicht – das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung wird jedoch dringend empfohlen. Zudem wurden in publikumsstarken Bereichen wie dem Bürgerbüro Plexiglasscheiben aufgestellt, um sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Das Rathaus kann derzeit nur über den Eingang „Rathausplatz“ betreten werden – hier weisen Hinweisschilder Besucherinnen und Besucher darauf hin, einen Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein