Zahlreiche ungenutzte Fahrräder aufgefunden – in der Abstellanlage wird wieder aufgeräumt

0
149

Am Montag, 7. Juni 2021, hat erneut eine Fahrrad-Räumungsaktion in den beiden Radabstellanlagen am Emsdettener Bahnhof stattgefunden.

Bei Begehungen der Stadtverwaltung wird häufig festgestellt, dass in den Abstellanlagen vermehrt teils schrottreife als auch längere Zeit unbewegte Fahrräder stehen. Diese ungenutzten Fahrräder nehmen den anderen Nutzern den Platz weg, werden deshalb markiert und von der Stadtverwaltung entfernt. Die Aufräumaktion findet regelmäßig in Zusammenarbeit mit der Polizei statt, die die Fahrräder auf gestohlene Räder hin überprüft.

Bei der abgelaufenen Räumungsaktion sind auffallend viele seit längerer Zeit nicht genutzte Fahrräder in den Radabstellanlagen aufgefunden worden. Die Räder wurden durch den Baubetriebshof abtransportiert und zwischengelagert. Sie können innerhalb eines Jahres von der Eigentümerin oder dem Eigentümer abgeholt werden

Bei Fragen zu der Räumungsaktion sowie zur Herausgabe der Fahrräder stehen Nicola Engeln und Maike Michel vom kaufmännischen und infrastrukturellen Gebäudemanagement der Stadt Emsdetten unter der Telefonnummer 02572/922-473 oder -472 gerne zur Verfügung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein