Wilfried Breulmann vom Bürgermeister verabschiedet

0
313
Bürgermeister Georg Moenikes, Wilfried Breulmann (Leiter des Teams Informationstechnologie) und Elmar Leuermann (1. Beigeordneter der Stadt Emsdetten). (Foto: Stadt Emsdetten)

Am Mittwoch, 19. August 2020, wurde Wilfried Breulmann nach 33 Jahren bei der Stadt Emsdetten von Bürgermeister Georg Moenikes und Erstem Beigeordneten Elmar Leuermann in die Freistellungsphase der Altersteilzeit verabschiedet.

Wilfried Breulmann begann 1975 mit einer Ausbildung zum Kreisinspektoranwärter beim Kreis Steinfurt, bevor er nach erfolgreichem Abschluss der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung 1978 in den Dienst des Zweckverbandes „Kommunale Datenverarbeitungszentrale Borken/Steinfurt“ wechselte. Während seiner Tätigkeit für den Zweckverband wurde Herr Breulmann zum Organisationsprogrammierer ausgebildet und wirkte bei der Umstellung des Datenverarbeitungs-Verfahrens „Einwohnerwesen“ von der Grundstufe auf die Aufbaustufe mit. Ebenso engagierte er sich für die Erarbeitung einer Konzeption und Entwicklung von Programmen für die dezentrale Verarbeitung auf Systemen wie Siemens 6660. Im Zuge der Dezentralisierung der IT sind die Aufgaben des Zweckverbands sukzessive auf die Kommunen der Kreise übergegangen.

Zur Stadt Emsdetten kam Wilfried Breulmann am 01. Juli 1987 und bekleidete hier zunächst die Stelle des Systemadministrators. Etwa vier Jahre später trat er die Stelle als Abteilungsleiter des Teams 160 an. Die IT-Landschaft einer Kommune hat sich in dieser Zeit und unter seiner Regie maßgeblich weiterentwickelt. Herr Breulmann hat hierbei immer den Blick weit in die Zukunft gerichtet und innovative sowie zukunftsweisende Lösungen für die Stadt Emsdetten implementiert. Verantwortlich war er beispielsweise für die seinerzeitige Entwicklung von Honeywell Bull-Lösungen im Rathaus, den Kauf der ersten PC’s für das Emsdettener Rathaus, den Aufbau von PC-Server-Strukturen, die Einführung des Dokumentenmanagementsystems D 3, das graphische Informationssystem GIS zur Vernetzung der technischen Bereiche, die Virtualisierung sowie den heutigen Einsatz von mobilen Endgeräten.

Die Stadt Emsdetten dankt Herrn Breulmann für seine langjährige Treue und verabschiedet ihn mit den besten Wünschen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein