Weitere Meldungen aus der Polizeimappe

0
371
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Zeugen gesucht nach Verkehrsunfall in Rheine

Nach dem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten am Montagabend (05.07.21) gegen 23.42 Uhr auf dem Kardinal-Galen-Ring sucht die Polizei Zeugen. Ein 20-jähriger Rheinenser war mit einem Honda Civic von der Straße abgekommen und gegen einen Ampelmast sowie eine Mauer geprallt. Schließlich kam der Wagen auf dem Kardinal-Galen-Ring zum Stehen. Der Fahrer sowie sein Beifahrer wurden schwer verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und sucht nun Zeugen, die von dem Unfall etwas mitbekommen haben. Hinweise nimmt die Polizei in Rheine unter der Telefonnummer 05971/938-4215 entgegen.

Kasse aus Gaststätte in Ochtrup entwendet

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch (07.07.21) in der Zeit zwischen 23.00 Uhr am Vorabend und 08.00 Uhr am Mittwochmorgen die Glasschiebetür eines Restaurants an der Mühlenstraße aufgehebelt. Die Polizei stellte am Tatort entsprechende Spuren fest. Aus dem Lokal entwendeten die Täter eine Bargeldkasse. Ersten Erkenntnissen zufolge befand sich darin ein dreistelliger Eurobetrag. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor. Daher nimmt die Polizei in Ochtrup Zeugenhinweise entgegen unter Telefon 02553/9356-4155.

Verkehrsunfallflucht in Rheine

Ein grauer Audi A5, der am Straßenrand am Langobardenring abgestellt war, ist von einem unbekannten Autofahrer angefahren und beschädigt worden. Der Vorfall ereignete sich am Samstag (03.07.21) in der Zeit zwischen 04.00 Uhr und 16.00 Uhr. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Sachschaden liegt bei etwa 700 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Verkehrsunfallflucht aufgenommen. Sie sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die nähere Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen können. Die Polizei in Rheine nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 05971/938-4215.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein