Weitere Meldungen aus der Polizeimappe

0
399
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Greven: Unfallflucht – Ford an der Seite beschädigt

In der Zeit von Donnerstag (21.04.2022), 20.00 Uhr bis Freitag (22.04.2022), 08.30 Uhr ist es an der Königsberger Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein schwarzer Ford Ka war auf dem Parkplatz gegenüber der Königsberger Straße 5 geparkt. Im angegebenen Zeitraum wurde das Auto an der Beifahrerseite beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 2.000 Euro. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Unfallflucht aufgenommen und die Beamten suchen Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Pkw geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Greven unter der Telefon-Nummer: 02571/928-4455.

Rheine: Einbruch in Einfamilienhaus

Einbrecher haben aus einem Einfamilienhaus an der Beethovenstraße, zwischen der Lilienthalstraße und der Steinfurter Straße, Bargeld und weitere Gegenstände gestohlen. Ersten Erkenntnissen zufolge verschafften sich die Täter zwischen Montag (20.04.), 11.00 Uhr und Freitag (22.04.), 15.15 Uhr durch gewaltsames Öffnen der Haustür Zugang zum Haus. Darin durchwühlten sie zahlreiche Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen. Neben Bargeld wurden auch eine Spielkonsole und ein Laptop gestohlen. Es liegen keine Hinweise auf den oder die Täter vor. Die Polizei ermittelt in dem Fall und nimmt Hinweise von Zeugen entgegen unter Telefon 05971/938-4215.

Ibbenbüren: Zwei Zigarettenautomaten aufgebrochen

Im Schulzentrum und in der Innenstadt haben unbekannte Täter jeweils einen Zigarettenautomaten aufgebrochen. An der Wagenfeldstraße – Höhe der Hausnummer 29 – wurde der Automat am Samstag (23.04.22) in der Zeit zwischen 01.30 Uhr am frühen Morgen und 09.30 Uhr aufgebrochen. An der Westfalenstraße – Höhe Hausnummer 18 – lässt sich der Tatzeitraum auf Freitag (22.04.22), 18.00 Uhr, bis Samstag (23.04.22), 07.10 Uhr, eingrenzen. Angaben zum Diebesgut liegen in keinem der beiden Fälle vor. Die Polizei Ibbenbüren bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Telefon 05451/591-4315 zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein