Weitere Meldungen aus der Polizeimappe

0
310
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Burgsteinfurt: Junge Täter schlagen und treten auf unbekannten Mann ein – Polizei sucht den Geschädigten

Drei männliche Täter haben am Mittwoch (08.12.21) gegen 20.10 Uhr am Bahnhofsplatz in Burgsteinfurt einen unbekannten Mann geschlagen und getreten, während dieser am Boden lag. Die Täter im jugendlichen Alter wurden bei der Tat von Zeugen beobachtet, die die Polizei verständigten. Der Geschädigte entfernte sich schließlich zu Fuß in Richtung Leerer Straße. Das Opfer der Körperverletzung wird wie folgt beschrieben: Der Mann war etwa 30 bis 35 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß, und er hatte kurzes, blondes Haar. Er hatte eine kräftige Statur und trug einen Bart. Er war mit einer dunklen Jacke sowie einem roten Schal bekleidet. Außerdem trug er einen Rucksack auf dem Rücken. Die Polizei sucht nach dem Geschädigten. Hinweise von Zeugen, die Angaben zu dessen Identität machen können, nimmt die Wache in Steinfurt entgegen unter Telefon 02551/15-4115.

Rheine: Autofahrer gesucht

Am Montag (13.12.) wurde zwischen 12:40 und 13:15 Uhr an der Neuenkirchener Straße auf dem Parkplatz von „My Coffee Genusswerk“ ein Pkw angefahren. Beschädigt wurde beim rückwärts Ausparken ein heller VW. Dieser dürfte vorne rechts eine Beschädigung in Form von Kratzspuren aufweisen. Die Geschädigte beziehungsweise Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, melden sich bei der Polizei Rheine unter Telefon 05971/938-4212.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein