Weitere Meldungen aus der Polizeimappe

0
122
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Erneut Mülltonnenbrand in Emsdetten

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch (08.12.2021) an der Borghorster Straße eine Papiertonne in Brand gesetzt. Gegen 01.20 Uhr bemerkte ein Zeuge das Feuer und informierte daraufhin die Feuerwehr. Die Mülltonne brannte vollständig ab. Durch das Feuer entstand kein weiterer Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02572/9306-4415.

E-Bike-Fahrerin kollidiert in Metelen mit Auto und erleidet schwere Verletzungen

Eine E-Bike-Fahrerin ist am Dienstag (07.12.21) auf der Straße Nieporter-Esch mit einem Auto kollidiert und gestürzt. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Die 52-Jährige aus Metelen fuhr zunächst gegen 12.00 Uhr mittags mit ihrem E-Bike auf dem Nieporter-Esch in Richtung Südring. Als sie die Kreuzung mit der Straße Zum Freistein überquerte, kollidierte sie mit dem von rechts kommenden grauen Skoda einer 26-jährigen Autofahrerin aus Metelen. Bei dem Zusammenstoß wurde die 52-Jährige von ihrem E-Bike geschleudert. Beim Sturz wurde sie schwer verletzt und musste anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

PKW auf Parkplatz in Ibbenbüren angefahren – danach Unfallflucht

Zwischen Freitag (03.12.2021) 16.30 Uhr und Samstag (04.12.2021) 10.00 Uhr ist es auf der Rheiner Straße 10 auf dem dortigen Parkplatz des Seniorenzentrums Bockrade zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein auf dem Parkplatz geparkter silberner Ford wurde hinten links beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Unfallflucht aufgenommen und die Beamten suchen Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Pkw geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Ibbenbüren unter Telefon: 05451/591-4315.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein