Weitere Meldungen aus der Polizeimappe

0
220
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Auch in Greven brennen Mülltonnen

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch (24.11.21) in der Zeit zwischen 01.00 Uhr und 02.00 Uhr auf dem Gelände des Gymnasiums Augustinianum an der Lindenstraße einen Großmüllbehälter in Brand gesetzt. Der Behälter stand mit anderen Containern in einem Müllhäuschen. Die Grevener Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Ein Zeuge hatte zum Brandzeitpunkt mehrere männliche Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren beobachtet, die sich in der Nähe des Müllhäuschens aufhielten. Sie waren alle dunkel gekleidet und hatten zwei E-Roller dabei. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei waren sie nicht mehr vor Ort. Weitere Hinweise auf mögliche Täter liegen nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise werden entgegengenommen bei der Wache in Greven unter Telefon 02571/928-4455.

36-jähriger kommt in Horstmar von Fahrbahn ab und verletzt sich schwer

Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein 36-jähriger Autofahrer aus Horstmar am Dienstagmittag (23.11.21) gegen 14.00 Uhr in der Bauerschaft Schagern von der L579 abgekommen und dabei schwer verletzt worden. Der Mann fuhr mit einem grauen Peugeot auf der Landstraße in Fahrtrichtung Schöppingen, als er in einer Linkskurve zu weit nach rechts geriet. Er prallte mit seinem Pkw gegen einen Baum, der Wagen drehte sich und streifte einen weiteren Baum. Schließlich kam der Peugeot auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der 36-Jährige wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Auto entstand ein Totalschaden.

Unbekannte stehlen in Lotte Werkzeuge und Maschinen aus Rohbau

An der Münsterstraße in der Nähe der Abzweigung Am Hagenberg sind unbekannte Täter in der Zeit zwischen Sonntag (21.11.21), 20.00 Uhr, und Dienstag (23.11.21), 18.30 Uhr, in einen Rohbau eines Einfamilienhauses eingedrungen. Zugang zu dem Gebäude verschafften sie sich, indem sie die Scheibe der Terrassentür einschlugen. Auch in die Garage wurde eingebrochen. Die Täter entwendeten mehrere, zum Teil hochwertige Werkzeuge und Arbeitsmaschinen. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben. Hinweise werden bei der Wache in Ibbenbüren entgegengenommen unter Telefon 05451/591-4315.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein