Weitere Meldungen aus der Polizeimappe

0
185
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Ladendiebstahl in Rheinenser Bekleidungsgeschäft

Ein Ladendieb hat am Donnerstagnachmittag (09.09.21) gegen 17.45 Uhr aus dem Bekleidungsgeschäft „Snipes“ an der Emsstraße mehrere Kleidungsstücke entwendet. Anschließend flüchtete der Täter mit einem vollgepackten Rucksack. Mitarbeiter des Geschäfts hatten den männlichen Täter dabei beobachtet, wie er mehrere Kleidungsstücke aus den Regalen nahm und schnell in einer Umkleidekabine verschwand. Als dieser die Kabine wieder verließ, war der Rucksack, den der Täter mit in das Geschäft gebracht hatte, Zeugenangaben zufolge voll bepackt. Als einer der Mitarbeiter den Ladendieb aufhalten wollte, schlug dieser um sich. Anschließend flüchtete er über den Fußweg an der Ems in Richtung Marktplatz. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er war etwa 30 bis 35 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er trug ein weißes T-Shirt und eine schwarze Hose. Er hatte eine auffällige Frisur mit einem gepunkteten Haaransatz. Laut den Zeugen hatte er ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Die Polizei fahndete im Nahbereich nach dem Ladendieb, jedoch ohne Erfolg. Nun werden Zeugen gesucht. Diese melden sich bitte bei der Wache in Rheine unter Telefon 05971/9384215.

Überfall auf Rheinenser Pizza-Taxi

Eine Pizzataxifahrerin, die in Bentlage am Klopstockweg Pizza ausliefern wollte, ist beraubt worden. Der Täter stieß die junge Frau gegen die Brust und entwendete eine Geldbörse. Die junge Frau hatte am Donnerstagabend (09.09.21) in einer Rheinenser Pizzeria zunächst eine telefonische Bestellung entgegengenommen. Der Anrufer rief mit unterdrückter Nummer an. Der Mann bestellte die Ware unter einem falschen Namen zum Klopstockweg. Die Pizzalieferantin fuhr gegen 22.45 Uhr zum Auslieferungsort, konnte jedoch unter dem Namen keine Klingel finden. Sie wollte gerade die Pizzeria anrufen, um Rücksprache zu halten, als ein Unbekannter an sie herantrat. Ohne Vorwarnung stieß er sie gegen den Oberkörper und ergriff die Geldbörse, die auf dem Pizzakarton lag. Er rannte in Richtung Schultenstraße/Zoo davon. Verletzt wurde die junge Frau nicht. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Der Mann war etwa 25 bis 30 Jahre alt und ungefähr 1,80 Meter groß. Er hatte schwarze Haare und er trug eine khakifarbene Jacke, eine schwarze Hose, einen Mundschutz sowie weiße Kopfhörer. Die Polizei sucht nun Zeugen, die von dem Diebstahl etwas mitbekommen haben. Diese melden sich bitte bei der Wache in Rheine unter Telefon 05971/9384215

Handtaschen-Diebstahl in Borghorst

In Borghorst an der Burgsteinfurter Straße schlugen unbekannte Täter am Mittwochmorgen (09.09.21) zwischen 09.15 Uhr und 09.54 Uhr mit einem unbekannten Werkzeug die Scheibe der Fahrertür eines roten Ford S-MAX ein. Der Wagen war auf einem Wanderparkplatz an der sogenannten „Finnenbahn“ abgestellt. Aus dem Inneren des Wagens stahlen die Täter eine schwarz-braune Handtasche aus Leder. Es entstand ein Sachschaden in Höhe eines dreistelligen Eurobetrags. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor. Die Polizei nimmt Zeugenhinweise entgegen unter 02551/15-4115.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein