Weitere Meldungen aus der Polizeimappe

0
191
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Ibbenbüren, Rheine, Westerkappeln: Unbekannte machte sich an zahlreichen Fahrzeugen zu schaffen

In den vergangenen Tagen haben unbekannte Täter in Ibbenbüren, Rheine und Westerkappeln sich an verschiedenen Fahrzeugen zu schaffen gemacht. Es wurden ein Pkw-Katalysator, mehrere Baumaschinen sowie Einspritzdüsen von Wohnmobilen entwendet. In Ibbenbüren schlugen Unbekannte am Mittwoch (08.09.21) in der Zeit zwischen 07.00 Uhr und 17.15 Uhr zu. An der Münsterstraße auf dem Pendlerparkplatz gegenüber der Anschlussstelle zur A30 wurde der Katalysator eines blauen VW Sharan ausgebaut. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor. In Rheine bauten unbekannte Täter aus acht Wohnmobilen der Marken Fiat und Citroen insgesamt 31 Einspritzdüsen aus dem Motorraum aus. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Freitag (03.09.21), 14.30 Uhr, und Dienstag (07.09.21), 08.00 Uhr, im Industriegebiet Nord an der Röntgenstraße. Bei den Wohnmobilen handelt es sich um Neuwagen, die auf dem Gelände eines Campingwagenhändlers abgestellt waren. Die Schadenssumme geht in den fünfstelligen Eurobereich. Täterhinweise liegen nicht vor. Und in Westerkappeln wurden in der Zeit zwischen Dienstag (07.09.21), 20.20 Uhr, und Mittwoch (08.09.21), 08.30 Uhr, mehrere Baumaschinen aus einem Baustellenfahrzeug gestohlen. Das Fahrzeug war zum Tatzeitpunkt an der Alten Poststraße abgestellt. Ersten Erkenntnissen zufolge brachen die Täter das Schloss der Hecktür auf. Der Sachschaden liegt im fünfstelligen Eurobereich. Auch in diesem Fall gibt es keine Täterhinweise. Die Polizei nimmt in allen drei Diebstahl-Fällen Zeugenhinweise entgegen, für Ibbenbüren und Westerkappeln unter Telefon 05451/591-4315, für Rheine unter Telefon 05971/9384215.

Ochtrup: Einbruch in Restaurant

Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zu Donnerstag (09.09.21) zwischen 23.00 Uhr am Vorabend und 09.15 Uhr am nächsten Morgen Zutritt zu einem Restaurant an der Straße Kniepenkamp verschafft. Ersten Erkenntnissen zufolge gelangten sie durch ein auf Kipp stehendes Fenster im Hinterhof in das Restaurant. Entwendet wurden ein Kellner-Portemonnaie mit Bargeld sowie ein Schlüssel. Die Polizei stellte am betroffenen Fenster Einbruchsspuren fest. Zeugenhinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor. Die Polizei in Ochtrup bittet Zeugen, die zur Tatzeit etwas Auffälliges bemerkt haben, sich zu melden unter 02553/9356-4155.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein