Wartezeiten bei Sperrgutentsorgung

0
613

Aufgrund der sehr hohen Anmeldezahlen kommt es bei der Sperrgutabfuhr aktuell zu längeren Wartezeiten von vier bis fünf Wochen. Sperrmüll können Privathaushalte während der Corona-Pandemie nur noch auf Anforderung bei der Stadt Emsdetten (online oder mit der Postkarte aus dem Abfallkalender) durch das Entsorgungsunternehmen abholen lassen. Eine private Anlieferung von Sperrmüll ist beim Unternehmen Ahlert nicht mehr möglich. Dies dient der Vermeidung von Menschenansammlungen an den Abgabestellen, die in der Vergangenheit beobachtet wurden – zum Schutz der Beschäftigten des Entsorgungsunternehmens wie auch der Bürgerinnen und Bürger vor einer Infektion mit dem Coronavirus.

Die Stadt weist daraufhin, dass nicht die Bearbeitung des Antrags so lange dauert, sondern der nächstmögliche Abholtermin aktuell erst ca. vier bis fünf Wochen nach der Anmeldung vergeben werden kann. Aufgrund der Vielzahl der Anträge kann eine Abholung durch das Entsorgungsunternehmen zurzeit nicht eher erfolgen. Die Stadt bittet angesichts der besonderen Situation um Geduld und Verständnis.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein