Volle Bildschirme statt vollem Haus – Neujahrsempfang der Grünen

0
351
(Foto: privat)

Die Emsdettener Grünen erlebten eine doppelte Premiere: Der allererste Neujahrsempfang überhaupt fand statt, und gleichzeitig auch die erste offizielle digitale Veranstaltung für die Parteimitglieder, die sich per Zoom zu diesem Online-Meeting trafen.

Die Stimmung war bestens, als das Sprecherteam des Ortsverbandes, Heidi Winter-Gerresheim und Carsten Lüke die gut 30 online Anwesenden begrüßten. Sie konnten ein positives Fazit zum Wahljahr 2020 ziehen, und wagten einen Ausblick ins neue Jahr, für das bedingt durch die Corona-Einschränkungen bislang nur erste Überlegungen spruchreif waren. So sollen z. B. Arbeitsgruppen zu priorisierten Themen gebildet werden. Dazu gehören u. a. Mobilität, Stadt- und Wohnbauentwickkung, Naturschutz, aber auch Bürgerbeteiligung, „Empower Green Women“ und Diversität&Teilhabe.


Klar ist allerdings, dass die Bundestagswahl im September das politische Jahr mitbestimmen wird. Der aussichtsreiche designierte Bundestagskandidat für Emsdetten, Dr. Jan-Niclas Gesenhues, freute sich in seinem Statement darauf, gestärkt durch die Unterstützung des OV in den Wahlkampf zu gehen und die Themen, die ihm am Herzen liegen ein- und voranzubringen.
„Alles in allem war es eine äußerst gelungene Veranstaltung, die wieder einmal gezeigt hat, wieviel Energie, Motivation und Potenzial dieses grüne Team mitbringt. So kann es weiter gehen!“ lautet das Fazit des Sprecherteams.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein