VHS Emsdetten-Greven-Saerbeck informiert

0
164

Die Volkshochschule möchte auf einen Vortrag hinweisen, der am 16.02.2022 von 20.00 – 21.30 Uhr in der GBS in Greven stattfindet. Die Kursgebühr beträgt 9,00 €.

Auf die Frage, was romantische Liebe ist, würden die meisten wohl antworten: Ein Gefühl. Allerdings unterscheidet sich Liebe in einigen wichtigen Punkten stark von anderen Gefühlen. Deshalb kommt die Anthropologin Helen Fisher zu dem Schluss, dass es sich bei Liebe vielmehr um einen biologischen, evolutionär bedingten Trieb handeln müsse. Allerdings kann auch das nicht die ganze Wahrheit sein: Was als Liebe zählt und wie Menschen ihre Liebe ausleben, unterscheidet sich stark von Kultur zu Kultur. Was also ist Liebe und welchen Unterschied macht es für unser Leben, ob sie ein Gefühl, ein Trieb oder gar ein soziales Konstrukt ist?

Julia Göhner ist freie Rednerin und Philosophin. Seit über zehn Jahren bietet sie regelmäßig Universitätsseminare, aber auch außeruniversitäre Vorträge und Workshops für Menschen jeden Alters an. Dabei geht es nicht nur um Liebe, Sterblichkeit und Tod – also Themen, die uns im Innersten bewegen -, sondern beispielsweise auch darum, was wissenschaftliches Wissen besonders macht und wie eigentlich philosophische Theorien darüber, wie die Welt beschaffen ist, mit den Ergebnissen der modernen Wissenschaften zusammenpassen.

Anmeldungen sind bis zum 14.02.2022 in der Geschäftsstelle der Volkshochschule unter Telefon 02572/96037-0, oder im Internet unter www.vhs-egs.de möglich.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein