Verregnet war’s, – verspätet war’s….

1
1060

…aber dann kam er doch noch, Gregor Gysi, eingeladen von der Ortsgruppe der Partei „Die Linke“ zu einer Wahlkampfkundgebung in Emsdetten. Nachdem zuvor Bürgermeisterkandidatin und MdB Kathrin Vogler, Landratskandidat Dr. Stefan Giebel, Fraktionsvorsitzender Leon Huesmann und Ratskandidatin Helmi Dünow gesprochen hatten, traf mit fast zweistündiger Verspätung Gregor Gysi ein, der, nachdem er rethorisch gewandt die Bundespolitik zum Hauptthema machte, Emsdetten zu dieser Bürgermeisterkandidatin beglückwünschte, aber gleichzeitig bedauerte, dass diese ihm dann in Berlin fehlen werde. Vogler wird, so sie denn die Bürgermeisterwahl gewinnt, ihr Bundestagsmandat niederlegen.

Für AllesDetten war Thomas M. Weber mit der Kamera vor Ort:

 

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein