Verkehrsverein bestätigt Vorstand

0
110
Nur noch ganz selten kommt es vor, dass an der Abendkasse Karten erworben werden. Vielfach wird online von zuhause aus gebucht und ausgedruckt.

Thomas Prehn wurde gestern in seinem Amt als 1. Vorsitzender des Verkehrsvereins durch die Mitgliederversammlung bestätigt. Für weitere zwei Jahre werden ihn die Beisitzer Heino Hausfeld und Uli Reinermann begleiten. Darüber hinaus gab Lucas Furth, der zuvor als neuer Geschäftsführer nach dem Ausscheiden von Ulrike Wachsmund vorgestellt wurde, den Geschäftsbericht 2021 bekannt. Hielt Rückschau auf das Geschäftsjahr, stattgefundene (und pandemiebedingt nicht-stattgefundene) Veranstaltungen. Verschiedene Aktionen wie beispielsweise der „Bonus-Gutschein“ des Emsdetten-Gutscheines zum Jahresende 2021 haben einen äußerst positiven Eindruck hinterlassen. Auch die Veranstaltungen im Kulturhof Deitmar sind, trotz aller Auflagen durch die Pandemie, die zu richtigen Herausforderungen wurden, sehr gut angekommen.
Das Ticketing ist aufgrund der geringer gewordenen Veranstaltungen und der Tatsache, dass vielfach die Möglichkeit der online-Buchung von zuhause aus nutzen, spürbar zurück gegangen.

Die durch Bürgermeister Oliver Kellner beantragte Entlastung für den Gesamtvorstand wurde einstimmig durch die anwesenden Mitglieder erteilt.

Furth stellte weiterhin die aktuellen Pläne und Arbeitsfelder vor. Hierfür wird eine zusätzliche Stelle unabdingbar sein. Diese ist bei der Stadt Emsdetten beantragt und wird jetzt von der Politik beraten und dann hoffentlich auch beschieden.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein