Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang in Burgsteinfurt

0
408
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Ochtruper Straße ist ein 85-jähriger Fußgänger aus Steinfurt am Samstag (04.12.21) tödlich verletzt worden. Zunächst fuhr eine 56-jährige Autofahrerin aus Steinfurt mit ihrem blauen Citroen gegen 17.35 Uhr auf der Ochtruper Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Etwa auf Höhe der Hausnummer 105 überquerte der Steinfurter gemeinsam mit einem Zeugen zu Fuß die Fahrbahn. Der Zeuge konnte die Straße noch überqueren. Zwischen dem 85-jährigen Steinfurter und dem Citroen kam es dann zur Kollision. Der 85-Jährige zog sich schwerste Verletzungen zu, er starb später im Krankenhaus. Die Ochtruper Straße musste im Unfallbereich für die Dauer der Unfallaufnahme beidseitig gesperrt werden. Unter anderem war ein Verkehrsunfallteam der Polizei aus Münster zur Spurensicherung im Einsatz. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum Verkehrsunfall aufgenommen. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei rund 1000 Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein