Tödlicher Verkehrsunfall in Hembergen – Unfallhergang nach ersten Ermittlungen

0
7551

Update: Bei demVerkehrsunfall auf der Dettener Straße (K56) ist ein 22-jähriger Autofahrer aus Saerbeck so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem schweren Verkehrsunfall aufgenommen. An der Unfallstelle wurden zahlreiche Spuren gesichert. Das Unfallauto wurde sichergestellt. Die Unfallstelle war längere Zeit, bis um 8.45 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Den Ermittlungen zufolge war der 22-jährige gegen 6.00 Uhr auf der Dettener Straße in Richtung Emsdetten gefahren. Aus bislang unbekannten Gründen geriet der nach rechts auf den Grünstreifen. Dort kollidierte er mit einem Baum. Danach wurde der PKW auf ein Feld geschleudert, wo er im Frontbereich zu brennen begann. Zur Hilfe eilende Zeugen bargen den Verunglückten unmittelbar aus dem stark beschädigten Wagen. Das Fahrzeug brannte vollkommen aus.

ursprüngliche Meldung: Am heutigen Morgen kam es gegen 06:05 Uhr in Emsdetten auf der Dettener Straße, zwischen den Straßen Sandhügel und Saerbecker Weg, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die Polizei und Rettungskräfte der Feuerwehr sind am Einsatzort. Die Dettener Straße ist gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen zur Zeit an der Unfallstelle. Es wird nachberichtet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein