Verkehrsbehinderung am „Berkemeyer-Kreisel“

0
516

Ab Montag, 27. Januar 2020, 9.00 Uhr, kommt es im Bereich des Kreisverkehrs Borghorster Straße / Kolpingstraße / Wilhelmstraße / Buckhoffstraße zu Verkehrsbehinderungen. Hintergrund ist eine Absackung in der Borghorster Straße direkt vor dem  Kreisverkehr. Da die Borghorster Straße während der bevorstehenden Maßnahmen an der Reckenfelder Straße als Umleitungsstrecke fungiert, müssen die Mängel im Vorfeld behoben werden. Aufgrund der Witterung erfolgt die Sanierung zunächst in Pflasterbauweise. Eine endgültige Herstellung mit Asphalt erfolgt im Anschluss an die Maßnahme an der Reckenfelder Straße.

Der gesamte Verkehr am Kreisverkehr wird für die Dauer der Bauarbeiten durch eine Ampelschaltung  geregelt; inklusive separater Phasen für den Fuß- und Radverkehr. Die Borghorster Straße, die Wilhelmstraße und die Buckhoffstraße bleiben während der Bauarbeiten insofern weiter in beide Richtungen befahrbar; lediglich die Einfahrt von der Kolpingstraße in den Kreisverkehr muss zusätzlich unterbunden werden. Hier wird eine Umleitung über die Weststraße beziehungsweise die Rheiner Straße beschildert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mittwoch, 29. Januar 2020, an. Die Stadt bittet um Verständnis für die vorübergehenden Beeinträchtigungen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein