Update zum Neubau der Emsbrücke in Hembergen

0
584

Hinsichtlich der Fortsetzung der Bauarbeiten zur Herstellung der Emsbrücke Hembergen gibt es neue Informationen. Nach intensiven Gesprächen mit dem Auftragnehmer der Stadt Emsdetten wurde eine gemeinsame Lösung für die weitere Herstellung des Bauwerks gefunden. Der Auftragnehmer hat dabei zugesichert, die Baustelle mit höchstem Engagement zu bearbeiten und die zeitlichen Verzögerungen soweit möglich zu reduzieren.

Wie bereits vor kurzem berichtet, hat sich der Auftragnehmer von seinem bisherigen Nachunternehmer für die Herstellung der Stahlträger getrennt und in Abstimmung mit der Stadt Emsdetten einen neuen Nachunternehmer beauftragt. Hintergrund der Unstimmigkeiten mit dem bisherigen Nachunternehmer waren festgestellte Mängel im Fertigungsprozess der Stahlträger. Die neuen Stahlträger befinden sich derzeit in der Herstellung.

Da die Stahlträger eine Fertigungszeit von mehreren Monaten haben, werden Sie üblicherweise parallel zum Bauablauf hergestellt. In diesem Fall ist eine parallele Herstellung allerdings nicht mehr möglich, was dazu führt, dass die Baustelle bis zur Lieferung der Stahlträger ruhen wird.

Der Bauzeitenplan des Auftragnehmers sieht vor, dass die Stahlträger Ende September auf die Baustelle geliefert und eingebaut werden. Erst danach können die sich anschließenden Arbeiten am Brückenbauwerk fortgesetzt werden. Vorbehaltlich witterungsbedingter Verschiebungen ist die Fertigstellung des Bauwerks für Januar 2021 geplant.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein