Update aus Erftstadt

0
309

Die Emsdetten-Saerbecker Truppe ist gestern am frühen Abend wohlbehalten am Einsatzort angekommen. Derzeit sind die Kameraden noch dabei, die Pumpstation aufzubauen.
Der Bau des Dammes durch die Bundeswehr hat sich wohl als etwas schwieriger erwiesen.
„Das sind für alle Beteiligten ungewohnte Vorgänge, sowas kann man auch vorher nicht üben.“ So Bernd Wermers von der Feuerwache in Emsdetten im Gespräch mit AllesDetten.

Mit Hubschraubern werden riesige BigPacks gefüllt mit Sand in die Erft herabgelassen, die dann auch noch irgendwie befestigt werden müssen um dem Druck der Strömung standzuhalten.

Den für das Wochenende prognostizierten erneuten Regenfälle schauen die Einsatzkräfte vor Ort mit Schrecken entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein