Unwetterwarnung vor schweren Sturmböen und örtlichen Orkanböen im Kreis Steinfurt

0
797
(Grafik: Björn Bader)

18.02.2022 14 Uhr bis 19.02.2022 02 Uhr   Am Nachmittag und am Abend erreicht uns ausgehend von Orkantief ZEYNEP ein Starkwindfeld. Bereits im Vorfeld brettert eine Kaltfront über den Kreis Steinfurt. An dieser Front kann sich eine Schauer- und Gewitterlinie bilden an der dann die heftigsten Böen auftreten. Dabei sind oft 90 bis 110 km/h möglich, strichweise sogar gefährliche Orkanböen bis zu 130 km/h. Die Kaltfront wird den Kreis Steinfurt etwa zwischen 15 und 16 Uhr überqueren.

Bitte seht in dieser Zeit von einem Aufenthalt draußen ab.

Am Abend hinter der Kaltfront weitere Schauer, teils gewittrig mit oft schweren Sturmböen um 100 km/h, örtlich auch orkanartige Böen deutlich über 100 km/h. Erst im Laufe des späten Abends lässt der Sturm langsam nach. Nach Mitternacht nur noch einige Sturmböen über 80 km/h, zum frühen Morgen nur noch stürmische Böen. Stellt euch auf Behinderungen und Straßensperren im Verkehr ein, Bus und Bahnverkehr werden große Probleme haben, sofern sich nicht eingestellt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein