Unfallflucht in Emsdetten – 14-jähriger Schüler verletzt – Zeugen gesucht

0
1095

Am Montag (10.06.2024) kam es gegen 09:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 14-jähriger Radfahrer aus Emsdetten verletzt wurde. Die Unfallverursacherin flüchtete.

Der Radfahrer war auf seinem Schulweg vom Grafensteinweg zur Geschwister-Scholl-Schule an der Straße Diemshoff unterwegs. Auf dem Weg zur Schule wurde er auf dem Radweg vermutlich durch einen braunen VW Touran angefahren und stürzte zu Boden.

Die Fahrzeugführerin des Pkw hielt nach dem Unfall kurz an und sprach mit dem Schüler. Danach setzte die Frau ihre Fahrt fort.

Der 14-Jährige klagte im weiteren Verlauf über Schmerzen und wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Hier wurde die Polizei hinzugerufen, um den Unfall zu Protokoll zu nehmen. Der genaue Unfallort ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Zu der Fahrzeugführerin kann nur gesagt werden, dass sie blonde Haare hat.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfallgeschehens beziehungsweise die unfallverursachende Fahrzeugführerin. Hinweise bitte an die Polizei in Emsdetten, Telefon 02572/9306-4415.

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht! Wir bitten Sie, bei Ihren Kommentaren sachlich zu bleiben und sich einer angemessenen Formulierung zu bedienen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht. Wir werden diese schnellst möglich bearbeiten.