Unfall vom Freitag auf der Taubenstraße

0
797

Die Taubenstraße ist am Freitagmorgen (11.12.2020) gegen 07.10 Uhr gesperrt worden, da sich dort ein Verkehrsunfall (AllesDetten war vor Ort) ereignet hatte. Ein 27-jähriger Emsdettener wurde dabei leicht verletzt. Der 27-Jährige, der mit seinem grauen Skoda Octavia auf der Taubenstraße in Richtung Borghorster Straße unterwegs war, kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen auf dem Parkstreifen geparkten Opel Corsa. Dabei überschlug sich der Skoda und blieb auf dem Dach liegen. Der Emsdettener wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sein Wagen hat einen Totalschaden.

Der graue Opel einer 55-jährigen Emsdettenerin, der am Fahrbahnrand gestanden hatte, wurde durch den Aufprall mehrere Meter nach vorne geschoben und wurde ebenfalls stark beschädigt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei rund 45.000 Euro. Für die Dauer der Unfallmaßnahmen musste die Taubenstraße im Bereich zwischen Borghorster Straße und Goldbergweg in beide Richtungen gesperrt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein