Unfall am Teekotten – B481 Richtung Rheine beidseitig gesperrt

0
447

Am 17.12.2019 kam es gegen 17:30 Uhr auf der B 481, Rheiner Straße, an der Kreuzung „Teekotten“ in Emsdetten zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ersten Erkenntnissen zufolge übersah ein Fahrzeugführer die in seiner Fahrtrichtung vor einer Ampel wartenden Pkws. Er prallte auf das letzte Fahrzeug und schob dieses auf ein weiteres Fahrzeug. Die B 481 ist von Emsdetten in Richtung Rheine für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge zur Zeit noch gesperrt. Es wird nachberichtet.

Aktualisierung

Bei dem Verkehrsunfall wurde der 70-jährige Pkw-Fahrer, der auf die vor der Ampelkreuzung wartenden Autos auffuhr, schwer verletzt. In den aufeinander geschobenen Autos wurden 3 weitere Personen verletzt. Alle Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Die B 481 war in Fahrtrichtung Rheine für 90 Minuten gesperrt.

Letzte Meldung hierzu

Am frühen Dienstagabend (17.12.2019), gegen 17.30 Uhr, hat sich auf der Rheiner Straße (B 481) ein Auffahrunfall ereignet. Ein 70-jähriger Autofahrer fuhr nach Zeugenangaben auf einen vor der roten Ampel wartenden PKW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Wagen auf den davor stehenden PKW geschoben. Der 70-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Eine 15-jährige Mitfahrerin im mittleren Auto wurde ebenfalls verletzt. Im vorderen Wagen wurden eine männliche und eine weibliche Person, wie die 15-Jährige, leicht verletzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein