Unbekannter malt aus 30er-Schild eine 80

0
319

30 Stundenkilometer – das war einem unbekannten Täter offenbar zu wenig. Kurzerhand „verbesserte“ er ein Verkehrszeichen in Emsdetten auf der Amtmann-Schipper-Straße auf Höhe der Hausnummer 43. Aus der 30 malte er mit einem wasserfesten Stift eine 80. Mit etwas Entfernung zum Schild war dies dann von einem echten 80-er-Schild nicht mehr zu unterscheiden.

Die Polizei hat eine Strafanzeige gegen Unbekannt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr geschrieben. Denn so eine Veränderung ist verboten und kann zu Unfällen führen. Die Beamten konnten die Farbe anschließend wieder entfernen. Zeugen, die von dem Beschmieren des Verkehrsschilds etwas mitbekommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Emsdetten zu melden unter Telefon 02572/9306-4415

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein