TVE empfängt heute den HC Empor Rostock

0
253

Bereits seit gestern ist die Truppe des HC Empor Rostock in Emsdetten, will sich optimal vorbereiten ohne am Spieltag selber noch die Strapazen der langen Anreise in den Knochen zu haben.

Die Rostocker stehen aktuell in der Tabelle sechs Plätze vor dem TVE, fühlen sich dennoch als Außenseiter der Partie. Tatsächlich sind es auch nur drei Punkte, die die beiden Vereine voneinander trennen. Das zeigt, wie eng die Liga im Mittelfeld gestrickt ist.

Für den TVE gilt es jetzt insbesondere in den Heimspielen zu zeigen, was tatsächlich in ihnen steckt. Nach den eher dürftigen Leistungen in den beiden vergangenen Auswärtsspielen in Dessau und Dormagen wäre jetzt eine überzeugende Heimleistung mit positivem Ergebnis genau das richtige Signal.

Denn auch zu den Abstiegsplätzen sind es lediglich zwei Punkte.

Anpfiff der Begegnung ist heute um 19:30 Uhr in der EMS-Halle. Im Rahmen der Corona-Schutzverordnung gelten derzeit folgende Regelungen:

  • Einlass in die EMS-Halle nur nach 2G-Regel: ein Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung muss vorliegen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, wird gebeten, die Nachweise sowie Ausweisdokumente bereit zu halten.
  • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von dieser Regelung und von Beschränkungen auf 2G ausgenommen.
  • Außerhalb des eigenen Sitzplatzes gilt Maskenpflicht. Es wird gebeten, zum Schutz aller und aus gegenseitiger Rücksichtnahme, die Maske auch am Sitzplatz zu tragen.
  • Für den Zugang zur Business Lounge gild die 2G-Plus-Regel. Es muss zwingend ein Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung PLUS einem tagesaktuellen Antigen Negativtest (nicht älter als 24 Stunden) vorliegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein