TVE bei der HSG Konstanz zu Gast

0
199

Der HSG Konstanz, dem heutigen Gastgeber der Zweitliga-Handballer des TVE, ereilte ähnliches Schicksal wie unserem Team: Das für den 2. Weihnachtstag angesetzte Spiel gegen den ASV Hamm musste kurzfristig wegen eines Corona-Verdachtsfalles abgesagt werden. Mittlerweile ist der komplette Stab negativ getestet, so dass der heutigen Begegnung nichts im Wege stehen dürfte.

Aus den bisherigen fünf Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in den vergangenen Jahren gingen die grün-weißen Münsterländer vier Mal als Sieger hervor.

Die HSG Konstanz wird heute verletzungsbedingt auf viele jüngere Spieler zurückgreifen müssen. Aufgrund des weit größeren Kaders, als er beispielsweise den Emsdettenern zur Verfügung steht, scheint das aber nicht das ganz große Problem zu sein: im letzten Spiel (vor der kurzfristigen Absage in Hamm) gegen den TV Großwallstadt, konnte das Team vom Bodensee punkten, gewann mit 31:30 Toren.

HSG Konstanz gegen TV Emsdetten – in dieser Saison Spitzenspiel nur umgekehrt, der Tabellenvorletzte gegen den Letzten. Der TVE wird selbst bei einem Sieg Tabellenletzter bleiben, – das liegt daran, dass Konstanz bisher zwei Spiele weniger bestritten hat. Umso wichtiger ist es für das Emsdettener Team um Trainer Aaron Ziercke und Kapitän Freddy Stüber, einen Sieg einzufahren um nicht auch noch den Anschluss zu verlieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein